Obs, Polizei

Starkregen - Aquaplaning-Unfall - Zeugen gesucht

11.06.2018 - 22:26:31

Verkehrsdirektion Mainz / Starkregen - Aquaplaning-Unfall - ...

Gau-Bickelheim - Auf Grund von Starkregen kam es auf der BAB61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen, etwa zwei Kilometer vor der Anschlussstelle Gundersheim, zu einem Aquaplaning-Unfall mit zwei Leichtverletzten und einem Folgeunfall mit einem flüchtigen Fahrzeugführer.

Gegen 16:19 Uhr befuhr die Unfall verursachende 19-Jährige mit ihrem Pkw den linken Fahrstreifen der BAB61 in Fahrtrichtung Ludwigshafen. Auf Grund einer dem Starkregen nicht angepassten Geschwindigkeit setzte Aquaplaning ein und die Fahrerin verlor die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei kam sie zunächst nach rechts von ihren Fahrstreifen ab und touchierte die rechte Leitplanke. Von dieser abgelenkt wurde der Pkw nach links geschleudert. Eine sich auf den linken Fahrstreifen von hinten nähernde 22-Jährige kollidierte trotz Bremsmanöver mit dem Pkw und der Mittelleitplanke. Beide Fahrzeuge kamen auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Ein nicht in den Verkehrsunfall involvierter weißer Transporter - vermutlich Mercedes Benz Sprinter - versuchte an den beiden Fahrzeugen vorbeizufahren und touchierte hierbei den Pkw der 19-Jährigen. Der Transporterfahrer setzte sein Fahrt ohne anzuhalten fort.

Auf Grund der beiden nicht mehr fahrbereiten Pkw musste der linken Fahrstreifen für anderthalb Stunden gesperrt werden.

Die beiden Fahrzeugführerinnen wurden leicht verletzt in ein umliegendes Krankenhaus eingeliefert.

Da weder das Kennzeichen noch der Fahrzeugführer des weißen Transporters bisher festgestellt werden konnten, werden Zeugen des Verkehrsunfalls, die sachdienliche Hinweise geben können, gebeten sich bei der Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim unter der Telefonnummer 06701-919-100 zu melden.

OTS: Verkehrsdirektion Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117706 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117706.rss2

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Mainz Polizeiautobahnstation Gau-Bickelheim Wöllsteiner Straße 55599 Gau-Bickelheim

Telefon: 06701-919-100 www.polizei.rlp.de/vd.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!