Polizei, Kriminalität

Stadtmitte: Mann vor Kiosk angegriffen - Zeugen gesucht!

10.10.2017 - 11:07:09

Polizeipräsidium Krefeld / Stadtmitte: Mann vor Kiosk ...

Krefeld - Heute Nacht (10. Oktober 2017) hat eine Person einen Krefelder auf der St.-Anton-Straße angegriffen, beraubt und dabei schwer verletzt.

Gegen 2 Uhr verließ der 69-jährige Mann seinen Kiosk an der St.-Anton-Straße mit den Tageseinnahmen. Als er das Geschäft verschloss, schlug ihn eine Person unvermittelt mit einem unbekannten Gegenstand gegen den Kopf. Daraufhin fiel der Krefelder bewusstlos zu Boden. Der oder die Tatverdächtige entriss ihm seine Sporttasche mit Bargeld und flüchtete unerkannt in unbekannte Richtung.

Als das Opfer wieder aufwachte, informierte es die Polizei. Ein Rettungswagen brachte den 69-Jährigen zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Die Polizei sucht nun Zeugen, die Angaben zum Sachverhalt machen können. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter der Rufnummer 02151 / 634-0 oder per E-Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de. (603)

OTS: Polizeipräsidium Krefeld newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50667 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50667.rss2

Rückfragen von Journalisten bitte an:

Polizeipräsidium Krefeld Pressestelle Telefon: 02151 634 1111    oder außerhalb der Bürozeiten: Leitstelle 02151 634 0 www.polizei.nrw.de/krefeld Besuchen Sie auch unsere facebook-Seite http://www.facebook.com/Polizei.NRW.KR

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!