Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Stadtmitte: Laute Musikbox ruft Ordnungsamt auf den Plan

22.06.2020 - 16:41:53

Polizei Duisburg / Stadtmitte: Laute Musikbox ruft Ordnungsamt ...

Duisburg - Am Freitagabend (19. Juni, gegen 20 Uhr) forderte das Duisburger Ordnungsamt Polizeiunterstützung auf der Königsstraße an.

Mitarbeiter des Ordnungsamtes verfolgten einen 36-jährigen Mann vom Averdunkcenter bis in die Fußgängerzone, weil er sich geweigert haben soll, seine Musikbox leiser zu drehen.

Der Mann soll zunächst mit dem Fahrrad geflüchtet sein. Als ein 47 Jahre alter Mitarbeiter des Ordnungsamtes ihn am Sattel festhielt, soll er ihn von sich gestoßen und zu Fuß davongerannt sein. Es gelang dem Ordnungsamtsmitarbeiter, den Flüchtenden im Bereich der Innenstadt zu überwältigen. Mithilfe der Polizei konnte er festgehalten werden, um den Sachverhalt aufzuklären. Bei der Auseinandersetzung soll das Handy des 36-Jährigen zu Bruch gegangen sein und er verletzte sich, gab aber an, selbst zum Arzt gehen zu wollen. Außerdem wirft er dem Ordnungsamtsmitarbeiter vor, ihm einen 500 Euro-Schein gestohlen zu haben.

Wegen des Widerstandes schrieb die Polizei eine Anzeige gegen den 36-Jährigen. Er selbst erstattete ebenfalls Anzeige gegen den Mitarbeiter des Ordnungsamtes. Eine größere Menge an Schaulustigen beobachtete den Einsatz, allerdings ohne zu stören.

Rückfragen bitte an:

Polizei Duisburg - Pressestelle - Polizeipräsidium Duisburg Telefon: 0203/2801046 Fax: 0203/2801049

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/50510/4631008 Polizei Duisburg

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Nach der Krawallnacht im Juni - Stuttgarter Polizei verteidigt Abfrage bei Standesämtern. Den Vorwurf, man wolle «Stammbaumforschung» betreiben, wies das Polizeipräsidium zurück. Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 17:28) weiterlesen...

Nach der Krawallnacht - Stuttgarter Polizei will Familienhintergrund beleuchten Stuttgart - Bei ihren Ermittlungen zur Stuttgarter Krawallnacht will die Polizei auch das Umfeld der Verdächtigen und deren familiären Hintergrund beleuchten. (Politik, 12.07.2020 - 16:34) weiterlesen...

Hinweise verdichten sich - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 14:42) weiterlesen...

Drohungen gegen Politikerin - Verdacht eines rechten Netzwerks in hessischer Polizei. Die Spur führt zu einem Polizeicomputer. Die Hinweise auf ein rechtes Netzwerk in Hessen verdichten sich. Vor den Drohmails gegen die Linken-Politikerin Janine Wissler wurden ihre persönliche Daten abgefragt. (Politik, 10.07.2020 - 12:56) weiterlesen...

Hamburgs Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus gegen Blitzanlagen Die Hamburger Polizei beklagt zunehmenden Vandalismus an mobilen Blitzanlagen zur Geschwindigkeitsüberwachung. (Polizeimeldungen, 09.07.2020 - 18:54) weiterlesen...