Polizei, NRW

Stadtlohn - Mofa manipuliert

15.04.2019 - 13:31:25

Kreispolizeibehörde Borken / Stadtlohn - Mofa manipuliert

Stadtlohn - "Frisiert" hatte ein 17 Jahre alter Südlohner das Mofa, mit der er am Sonntag in Stadtlohn unterwegs war. Polizeibeamte hatten ihn dort gegen 14.10 Uhr auf der Gutenbergstraße kontrolliert. Die aufgrund der erhöhten Maximalgeschwindigkeit erforderliche Fahrerlaubnis konnte der Jugendliche nicht vorweisen. Die Beamten fertigten eine Strafanzeige und untersagten die Weiterfahrt.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de