Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, NRW

Stadtlohn - Betrunken Gleichgewicht verloren

24.06.2020 - 15:41:31

Kreispolizeibehörde Borken / Stadtlohn - Betrunken ...

Stadtlohn - Betrunken ist ein Radfahrer nach einem Unfall zunächst geflüchtet. Der 40-Jährige war am Dienstag in Stadtlohn auf der Eschstraße in Richtung Hegebrockstraße unterwegs. In Höhe eines Geldinstituts kollidierte er gegen 16.30 Uhr mit dem Fahrzeug eines 34-jährigen Stadtlohners, der die Eschstraße in die gleiche Richtung befuhr. Es entstand Sachschaden in Höhe von circa 1.000 Euro an dem Auto. Auf die Polizei wollte der Unfallverursacher nicht warten und entfernte sich zunächst, kam aber während der Unfallaufnahme zurück. Der Verdacht auf Alkoholkonsum bestätigte ein Atemalkoholtest vor Ort. Ein Arzt entnahm dem Radfahrer eine Blutprobe, um den Alkoholkonsum exakt nachweisen zu können. Die Polizeibeamten leiteten ein Strafverfahren ein.

Kontakt für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Borken Dietmar Brüning Telefon: +49 (0) 2861-900 2202 https://borken.polizei.nrw

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/24843/4633288 Kreispolizeibehörde Borken

@ presseportal.de