Polizei, NRW

Stadtlohn - Bei Ausweichmanöver Kontrolle verloren

07.11.2018 - 13:46:34

Kreispolizeibehörde Borken / Stadtlohn - Bei Ausweichmanöver ...

Stadtlohn - Ein unbekannter Autofahrer hat am Dienstag in Stadtlohn einen folgenreichen Unfall ausgelöst: Sein weißer Pkw kam gegen 14.30 Uhr auf dem Düwing Dyk einem 38-Jährigen entgegen, der mit seinem Wagen samt Anhänger in Richtung Ahaus unterwegs war. Der Unbekannte schnitt die Fahrbahn des Stadtlohners, der auf den Grünstreifen auswich. Sein Fahrzeug geriet ins Schlingern, der Anhänger löste sich und schleuderte auf das Dach des Wagens. Der Stadtlohner und seine 36-jährige Beifahrerin aus Stadtlohn blieben unverletzt; der entstandene Sachschaden liegt bei circa 5.100 Euro. Der andere beteiligte Fahrer hielt zunächst an, um zu helfen. Er entfernte sich danach aber unerlaubt vom Unfallort, ohne seine Personalien zu hinterlassen.

OTS: Kreispolizeibehörde Borken newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/24843 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_24843.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Borken Thorsten Ohm Telefon: 02861-900 2204 http://www.polizei.nrw.de/borken/

@ presseportal.de