Kriminalität, Polizei

Stadthagen - In der Nacht von Freitag auf Samstag, am 27.08.2022, gegen 00:25 Uhr, gingen über den Notruf der Feuerwehr mehrere Anrufe ein, dass in der Enzer Straße eine Mülltonne brennen würde.

28.08.2022 - 09:15:45

Mehrere Kleinbrände im Stadtgebiet Stadthagen durch Brandstiftung. Auf der Anfahrt zu der Einsatzörtlichkeit wurde durch die alarmierte Feuerwehr in der Straße Am Ziegelhof und in der Büschingstraße jeweils eine weitere brennende Mülltonne festgestellt.

Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehr bleibt es lediglich bei Sachschäden an den Restmüllgroßbehältern.

Nach ersten Ermittlungen ist von einer vorsätzlichen Brandlegung an den Mülltonnen auszugehen. Die Höhe des Schadens wird auf 1500 Euro geschätzt.

Zeugen, die mögliche Hinweise zur Tat geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei Stadthagen unter der Telefonnummer 05721/40040 zu melden. (Ab)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Nienburg-Schaumburg
Polizei Stadthagen
Einsatz- und Streifendienst
Vornhäger Straße 15
31655 Stadthagen

Telefon: 05721/4004-0
Fax: 05721/4004-150
E-Mail: poststelle@pk-stadthagen.polizei.niedersachsen.de
http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_nienburg_schaumburg
/

Original-Content von: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/50fa7e

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizei warnt vor Stromfresser Cannabis-Plantage Das Landeskriminalamt in NRW warnt im Zusammenhang mit den Plänen des Bundes, den Cannabiskonsum in Deutschland zu legalisieren, vor explodierenden Stromkosten. (Polizeimeldungen, 26.09.2022 - 05:03) weiterlesen...

50. Jahrestag: GSG 9 blickt auf über 2200 Einsätze zurück. Seitdem war die Spezialeinheit über 2200-mal im Einsatz - meist ohne Schusswaffengebrauch. Die GSG 9 war 1972 als Reaktion auf das Olympia-Attentat von München gegründet worden. (Politik, 23.09.2022 - 16:45) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Polizeiwaffe beschlagnahmt. Bislang gehen die Ermittler davon aus, dass nur ein Polizist mit seiner Maschinenpistole auf einen 16-Jährigen schoss und diesen tötete. Unerwartete Entwicklung im Fall Dortmund: Ein Zeuge behauptet, auch der Einsatzleiter habe geschossen. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 15:15) weiterlesen...

Tod eines 16-Jährigen: Durchsuchungen bei Polizisten Nach dem Tod eines Jugendlichen durch Schüsse aus der Maschinenpistole eines Polizisten haben die Ermittler die Handys der beteiligten Beamten beschlagnahmt. (Unterhaltung, 22.09.2022 - 14:24) weiterlesen...

Kriminelle auf Kreta bauen Cannabis auf Klostergrundstück an. Unbekannte auf Kreta dachten sich wohl, dass auch ein wenig göttliche Hilfe nicht schaden könnte und bauten eine Cannabis-Plantage in einem Klostergarten. Um zu überleben, brauchen Pflanzen Wasser, Sonne und einen guten Standort. (Unterhaltung, 21.09.2022 - 13:19) weiterlesen...