Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Stadt L?rrach - Verletztes Kleinkind durch abbremsenden Bus

13.09.2020 - 10:32:12

Polizeipr?sidium Freiburg / Stadt L?rrach - Verletztes Kleinkind ...

Freiburg - LKR L?rrach - Stadt L?rrach

Wie der Polizei erst am Samstag bekannt wurde, musste ein Linienbus am vergangenen Montag (07.09.2020) gegen ca. 13.40 Uhr am Kreisverkehr der Basler Stra?e / Clara-Immerwahr-Stra?e so stark abbremsen, dass eine im Bus stehende Mutter samt ihres vor sich stehenden Kinderwagens zu Boden st?rzte. Das im Kinderwagen befindliche Kleinkind wurde hierbei am Kopf verletzt und im weiteren Verlauf bewusstlos, nachdem die ebenfalls leicht verletzte Mutter an der n?chsten Haltestelle mit dem schreienden Kind ausgestiegen war. Wieso es zur folgenschweren Vollbremsung kam, ist bislang nicht bekannt. Die Polizei bittet daher m?gliche Zeugen des Vorfalls, sich beim Verkehrskommissariat Weil am Rhein, unter der Tel.: 07621 / 98000, zu melden.

Stand: 13.09.2020 08:00 Uhr

VKW / dk FLZ / ds

Medienr?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Freiburg Telefon: 0761 / 882-0 freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de

Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg Homepage: http://www.polizei-bw.de/

- Au?erhalb der B?rozeiten - E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/110970/4704953 Polizeipr?sidium Freiburg

@ presseportal.de