Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Stadt Delmenhorst: Zwei Personen bei Auffahrunfall leicht verletzt

09.10.2019 - 11:52:00

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

Delmenhorst - Leichte Verletzungen zogen sich ein 31-jähriger Fahrer sowie seine 30-jährige Beifahrerin bei einem Verkehrsunfall am Dienstag, 08. Oktober 2019, gegen 18:50 Uhr, auf der Nutzhorner Straße zu.

Der 31-Jährige aus Delmenhorst war mit seinem Pkw auf der Nutzhorner Straße stadtauswärts unterwegs und beabsichtigte, nach rechts auf ein Grundstück abzubiegen. Ein nachfolgender 34-Jähriger aus Stuhr erkannte das Abbremsen zu spät und fuhr auf den Pkw des Delmenhorsters auf. Durch den Auffahrunfall wurden beide Personen im abbiegenden Pkw verletzt.

Der Pkw des 34-Jährigen war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden wurde auf etwa 8.000 Euro geschätzt.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de