Kriminalität, Polizei

Stade - Am heutigen späten Nachmittag gegen 16:30 h kam es auf der Kreisstraße 26 an der Autobahnauffahrt Jork zu einem Verkehrsunfall, bei dem drei Fahrzeuginsassen leicht verletzt wurden.

02.11.2021 - 20:27:43

Drei Leichtverletzte bei Unfall an der Autobahnauffahrt Jork

Ein 32-jährige Fahrerin eines BMW X5 aus Jork war mit seinem Fahrzeug aus Richtung Jork gekommen und beabsichtigte, nach links auf die Autobahn 26 in Richtung Stade aufzufahren.

Beim Abbiegen übersah sie offenbar den entgegenkommende 55-jährigen Fahrerin eines VW-Touran Taxis aus Hamburg. Dieser konnte trotz Vollbremsung und Ausweichmanöver einen Zusammenstoß nicht vermeiden und stieß nahezu frontal mit dem BMW zusammen.

Bei dem Unfall wurden die BMW-Fahrerin, ihr 38-jähriger Ehemann als Beifahrer sowie der Taxifahrer leicht verletzt und mussten von den Besatzungen von drei eingesetzten Rettungswagen erstversorgt werden.

Die Feuerwehren aus Ladekop und Jork wurden alarmiert und rückten an der Einsatzstelle an. Die Feuerwehrleute sicherten die Unfallfahrzeuge ab und nahmen auslaufenden Betriebsstoffe auf, Die K 26 musste für die Zeit der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen sowie die Unfallaufnahme teilweise voll gesperrt werden.

Der Verkehr staute sich dabei in beide Richtungen bis fast nach Jork und Neukloster.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt, der Gesamtschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt.

Fotos vom Unfall in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4d405b

@ presseportal.de