Kriminalität, Polizei

Stade - 1. Unbekannte brechen Gerätehäuser an Estebrügger Grundschule auf

10.01.2023 - 08:59:45

Unbekannte brechen Gerätehäuser an Estebrügger Grundschule auf, Vier Sachbeschädigungen an Schaufensterscheiben und Bushaltestelle in Buxtehude - Polizei sucht Zeugen

Bisher unbekannte Täter haben in der Zeit zwischen Freitag, 06.01., 17:00 h und Samstag, 07.01., 17:30 h in Estebrügge in der Hinterstraße das Gelände der dortigen Grundschule, auf dem sich auch die DRK-Kindertagesstätte und der Altländer Sportclub befindet, betreten und dann sämtliche Gerätehäuser aufgebrochen. Aus diesen wurden dann zunächst Bälle und Kettcars entwendet. Die Kettcars konnten später wieder aufgefunden werden, die Bälle sind weiterhin verschwunden.

Der angerichtete Schaden wird auf über 100 Euro geschätzt.

Die Polizei in Jork sucht nun Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruch und Diebstahl geben können und bittet diese, sich unter der Rufnummer 04162-913830 zu melden.

2. Vier Sachbeschädigungen an Schaufensterscheiben und Bushaltestelle in Buxtehude - Polizei sucht Zeugen

Am späten Sonntagabend ist es im Buxtehuder Stadtgebiet zu mindestens vier Sachbeschädigungen an Schaufensterscheiben und einer Bushaltestelle gekommen, für die die Ermittler jetzt auf der Suche nach Zeugen sind. Gegen 21:15 h wurde bei einer Bushaltestelle in der Bahnhofstraße in Höhe der Hausnummer 47 durch einen zunächst unbekannten Täter Scheiben zerstört. Ab 23:45 h hatte dann vermutlich derselbe Täter in der Bahnhofstraße 49 an einem dortigen Handyladen versucht, eine Scheibe einzuschlagen. Anschließend versuchte er in der Bahnhofstraße 1 bei einem dortigen Fotofachgeschäft, zwei Schaufensterscheiben zu zerstören und beschädigte schließlich noch eine Scheibe in der Langen Straße bei einer Juwelierfiliale im Stackmann-Haus. Im Rahmen der Fahndung und mit Hilfe von aufmerksamen Zeugen konnten Beamte der Buxtehuder Wache dann einen 23-jährigen Tatverdächtigen vorläufig festnehmen. Dieser musste sich auf der Wache erkennungsdienstlichen Maßnahmen und ersten Vernehmungen unterziehen. Nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wurde er wegen fehlender Haftgründe allerdings wieder auf freien Fuß gesetzt. Die Ermittler suchen jetzt nach weiteren Zeugen, die den jungen Mann mit auffälliger Bekleidung (grüne Collegejacke mit weißen Ärmeln sowie beigen Sommer-/Anglerhut) auf seinen Weg im Innenstadtbereich beobachtet haben und die möglicherweise ein von ihm benutztes Werkzeug wie z. B. einen Nothammer gefunden haben, den er für die Sachbeschädigungen verwendet haben könnte.

Der angerichtete Sachschaden wird auf mehrere tausend Euro geschätzt, da alle beschädigten Scheiben ausgetauscht werden müssen.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter der Rufnummer 04161-647115.

Fotos in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/5296a4

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Londoner Polizist droht lange Haft wegen Vergewaltigungen. Nach fast 20 unbehelligten Jahren könnte er nun für lange Zeit hinter Gitter kommen. Er gilt als einer der kriminellsten Serienvergewaltiger der Insel - und ist Polizist. (Unterhaltung, 06.02.2023 - 14:44) weiterlesen...

Nach Tod von Tyre Nichols: Sechster Polizist entlassen. Nun wurde ein weiterer Beamter suspendiert. Er ist das jüngste Opfer der amerikanischen Polizeigewalt: Tyre Nichols erlag seinen Verletzungen, die ihm mehrere Polizeibeamte zugefügt hatten. (Ausland, 04.02.2023 - 05:29) weiterlesen...

Polizei schließt Gewaltverbrechen bei toter 16-Jähriger aus. Doch die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Tagelang banges Warten und Hoffen, dann die schreckliche Nachricht: Die in Remshalden vermisste 16-Jährige ist tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 14:39) weiterlesen...

Vermisstes 16-jähriges Mädchen ist wohl tot. Unklar bleibt, ob sie Opfer eines Verbrechens wurde. Tagelang banges Warten und Hoffen, nun die schreckliche Nachricht: Die 16-Jährige, die in Remshalden vermisst wurde, ist wohl tot. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 09:34) weiterlesen...

Leichenfund: Vermisste 16-Jährige ist wohl tot. Eine Sonderkommission ermittelt zu den Todesumständen. Ob es sich um das Mädchen handelt, ist noch nicht bestätigt. Bei der Suche nach einer vermissten 16-Jährigen finden Ermittler eine Leiche. (Unterhaltung, 03.02.2023 - 08:46) weiterlesen...

Forderung nach Reformen bei Trauerfeier für Tyre Nichols. Es werden auch politische Forderungen laut. Vizepräsidentin Harris drängt auf Reformen bei der Polizei. Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners Tyre Nichols trauern viele Menschen in den USA. (Ausland, 01.02.2023 - 22:57) weiterlesen...