Kriminalität, Polizei

Stade - 1. Jugendliche stecken mit Böllern Gartenhaus in Himmelpforten in Brand

14.01.2022 - 08:34:20

Jugendliche stecken mit Böllern Gartenhaus in Himmelpforten in Brand, Kupferdieb in Neukloster, Werkzeugdiebe brechen Transporter in Wangersen auf

Am gestrigen späten Abend gegen kurz vor 22:00 h wurde der Feuerwehr und der Polizei der Brand eines Gartenhauses in der der Straße Kälberbrook in Himmelpforten gemeldet.

Jugendliche hatten offenbar Böller in das ca. 2 x 3 Meter große Holzhaus geworfen und damit den Brand ausgelöst.

Der Hauseigentümer hatte einen lauten Knall gehört und dann den Rauch bemerkt.

Er versuchte noch bis zum Eintreffen der Feuerwehren aus Himmelpforten, Hammah und Breitenwisch den Brand zu löschen. Das Feuer konnte von den angerückten 30 Feuerwehrleuten schnell unter Kontrolle gebracht und abgelöscht werden bevor es sich weiter ausbreiten konnte.

Der angerichtete Schaden wird auf mehrere hundert Euro geschätzt.

Zeugen hatten vier Jugendliche beobachtet, die nach dem Brandausbruch weggelaufen waren. Nach ihnen wird nun gefahndet.

Die Polizei sucht nun weitere Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Brandausbruch oder den vier Jugendlichen geben können. Diese werden gebeten, sich unter der Rufnummer 04144-606080 zu melden.

Foto in der digitalen Pressemappe der Polizeiinspektion Stade.

2. Kupferdieb in Neukloster

Unbekannte haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag in Neukloster an der Bundesstraße 73 an einem dortigen Wohn- und Praxisgebäude Ecke Mühlenkampstraße vier Regenfallrohre aus Kupfer abmontiert und mitgenommen.

Der angerichtete Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an das Polizeikommissariat Buxtehude unter 04161-647115.

3. Werkzeugdiebe brechen Transporter in Wangersen auf

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag haben unbekannte Täter in Wangersen in der Dorfstraße einen dort abgestellten Fiat Ducato durch Einschlagen einer Scheibe geöffnet und konnten dann aus dem Inneren diverse Elektro- und Gartengeräte entwenden.

Der hier so entstandene Schaden wird auf ca. 2.000 Euro geschätzt.

Hinweise bitte an die Polizeistation Harsefeld unter der Rufnummer 04164-888260.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Stade
Pressestelle
Rainer Bohmbach
Telefon: 04141/102-104
E-Mail: rainer.bohmbach@polizei.niedersachsen.de

Original-Content von: Polizeiinspektion Stade übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/4e247f

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Kriminalität - Rabbi zu Geiselnahme in US-Synagoge: Konnten selbst flüchten. Nun erzählt der Rabbi der Gemeinde von den bedrohlichen Stunden und offenbart bislang unbekannte Details: über eine Flucht und über einen Täter, der anfangs harmlos daherkam. Bei der Geiselnahme in einer Synagoge am Samstag in Texas war die Lage lange unübersichtlich. (Politik, 17.01.2022 - 19:22) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei verhaftet Teenager. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:34) weiterlesen...

Kriminalität - Senioren niedergestochen und beraubt - Fahndung nach Täter. Die Tatorte liegen nur wenige Straßen voneinander entfernt. Der Täter scheint derselbe zu sein - und weiter flüchtig. Innerhalb einer Stunde werden in Rostock zwei Senioren niedergestochen. (Politik, 17.01.2022 - 05:32) weiterlesen...

Kriminalität - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 05:06) weiterlesen...

USA - Geiselnahme in Texas: Britische Polizei meldet Festnahmen. Die genaue Verbindung zur Tat in den USA ist derzeit unklar. Einen Tag nach der Geiselnahme in einer texanischen Synagoge nimmt die britische Anti-Terror-Polizei zwei junge Männer im Süden Manchesters fest. (Politik, 17.01.2022 - 02:02) weiterlesen...

USA - Geiseln aus Synagoge in Texas befreit - Biden: «Terrorakt». Über viele Stunden verhandeln Polizisten mit dem Geiselnehmer. Es endet mit einer dramatischen Szene. Während eines Gottesdienstes nimmt ein Mann in einer Synagoge in Texas mehrere Geiseln. (Politik, 16.01.2022 - 20:32) weiterlesen...