Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

St.

10.01.2020 - 18:41:45

Polizeipräsidium Mannheim / St. Leon-Rot: Auffahrunfall auf A 5; .... Leon-Rot: Auffahrunfall auf A 5; zwei Lkw und ein Transporter beteiligt; Pressemitteilung Nr.

St. Leon-Rot - Weil er am Freitagvormittag, gegen 10.20 Uhr, einen Rückstau und das daraus resultierende Abbremsen eines vor ihm fahrenden Transporters mit Anhänger zu spät erkannte, fuhr der 35-jährige Fahrer eines nieder-ländischen Sattelzuges auf das Gespann auf und schob diesen auf einen davor ebenfalls anhaltenden polnischen Lkw.

Verletzt wurde Aufprall entgegen ersten Meldungen niemand.

Der Sattelzug des Verursachers und das Gespann waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000.- Euro.

Zwei Spuren der A 5 in Richtung Frankfurt war während der Unfallauf-nahme, dem Bergen und Abschleppen der Fahrzeuge bis gegen 11.30 Uhr gesperrt. Ab 12 Uhr war die Fahrbahn wieder gänzlich frei. Der Rück-stau, der in der Spitze rund acht Kilometer betrug, reduzierte sich sukzessive.

Die Autobahnmeisterei Walldorf wurde zur Überprüfung etwaiger Fahrbahnschäden verständigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Norbert Schätzle Telefon: 0621 174-1102 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4488965 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de