Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

St.

29.11.2019 - 06:36:26

Polizeipräsidium Mannheim / St. Leon-Rot / Rhein-Neckar-Kreis / ...

St. Leon-Rot / Rhein-Neckar-Kreis / BAB 6 - Am Donnerstagabend gegen 21:40 Uhr kam es auf der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Mannheim zu einem Verkehrsunfall, bei welchem insgesamt drei Personen verletzt wurden. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer befuhr mit seinem Pkw der Marke Daewoo den rechten Fahrstreifen der A 6 in Richtung Mannheim. Hierbei übersah er aus bislang unbekannten Gründen den vor sich stauenden Verkehr und fuhr einem vor ihm langsam fahrenden Sattelauflieger eines 58-jährigen Franzosen hinten auf. Die 68-jährige Beifahrerin im Pkw wurde durch den Aufprall schwer verletzt und im Fahrzeug eingeklemmt. Sowohl der Fahrzeugführer als auch eine weitere Frau auf dem Rücksitz des Daewoo wurden leicht verletzt. Der Fahrzeugführer des Sattelaufliegers erlitt einen Schock. Die drei verletzten Insassen des Pkw wurden in umliegende Krankenhäuser verbracht. Zur Rettung der Beifahrerin des Unfallverursachers war die Freiwillige Feuerwehr Wiesloch mit sechs Fahrzeugen und 20 Mann im Einsatz. Weiterhin waren drei Rettungswagen und ein Notarzt vor Ort. Die A 6 in Fahrtrichtung Mannheim musste zur Rettung der eingeklemmten Frau für ca. 30 Minuten voll gesperrt werden. An dem nicht mehr fahrbereiten Pkw, welcher im Anschluss an die Unfallaufnahme durch einen Abschleppdienst abgeschleppt wurde, entstand Sachschaden in Höhe von ca. 5000,- Euro. Am Sattelauflieger beläuft sich der Schaden auf ca. 10.000,- Euro. Zu größeren Verkehrsbehinderungen kam es nicht. Die Unfallstelle war gegen 24:00 Uhr geräumt und alle Fahrstreifen wieder befahrbar.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Tobias Misch Telefon: 0621 174-2333 E-Mail: mannheim.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/14915/4453681 Polizeipräsidium Mannheim

@ presseportal.de