Polizei, Kriminalität

St.

14.02.2019 - 12:02:11

Polizeipräsidium Mannheim / St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis: ...

St. Leon-Rot/Rhein-Neckar-Kreis - Bei einem Auffahrunfall auf der A 5 zwischen der Anschlussstelle Kronau und dem Autobahnkreuz Walldorf am Mittwoch gegen 17 Uhr wurde eine Person schwer verletzt, vier weitere Personen zogen sich leichte Verletzungen zu. Die drei Fahrzeuge waren hintereinander auf dem linken Fahrstreifen unterwegs, als ein 45-jähriger Autofahrer aufgrund des stauenden Verkehrs bis zum Stillstand abbremsen musste. Während der nachfolgende 47-jährige Fahrer eines Ford-Transit dahinter anhalten konnte, erkannte ein 77-jähriger Audi-Fahrer die Situation zu spät und fuhr auf den Ford auf. Dieser wurde durch den heftigen Aufprall einmal um die eigene Achse gedreht, touchierte das vor ihm stehende Auto und kam entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen. Die vier Insassen in dem Ford wurden ins Krankenhaus nach Schwetzingen eingeliefert. Die 77-jährige Beifahrerin im Audi wurde mit einem Rettungswagen in eine Klinik nach Heidelberg gefahren. Bei dem Zusammenst0ß entstand Sachschaden von ca. 40.000 Euro, alle drei Autos mussten abgeschleppt werden.

OTS: Polizeipräsidium Mannheim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/14915 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_14915.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mannheim Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit Dieter Klumpp Telefon: 0621 174-1105 E-Mail: mannheim.pp.stab.oe@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de