Polizei, Kriminalität

Sprockhövel- Zeugen finden verunfalltes Auto neben der Fahrbahn

13.07.2018 - 14:26:55

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis / Sprockhövel- Zeugen ...

Sprockhövel - Am Donnerstagmittag bemerkten ein 54-jähriger Sprockhöveler und eine 24-jährige Wittenerin auf der Wittener Straße am Fahrbahnrand einen verunfallten Honda, der auf der Beifahrerseite lag. Sie blieben stehen und kamen dem Fahrer des Fahrzeugs, einem 30-jährigen Wittener, zur Hilfe. Nachdem der Fahrer durch eine Rettungswagenbesatzung untersucht wurde, konnte festgestellt werden, dass er unverletzt war. Jedoch bemerkten die Rettungskräfte auch, dass der 30-Jährige stark alkoholisiert war. Durch die Polizei konnte festgestellt werden, dass der Hondafahrer die Wittener Straße in Richtung Witten gefahren ist. Nach einer Linkskurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, geriet in den Gegenverkehr, drehte sich und blieb am Straßenrand stehen. Auf die Nachfrage, wo sein Führerschein sei, gab der 30-Jährige an, keinen mehr zu besitzen. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen wurde. Das Auto wurde abgeschleppt.

OTS: Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/12726 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_12726.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Ennepe-Ruhr-Kreis Pressestelle

Telefon: 02336/9166-2120 o. Mobil 01525/4765005 Fax: 02336/9166-2199 E-Mail: pressestelle.ennepe-ruhr-kreis@polizei.nrw.de

@ presseportal.de