Polizei, Kriminalität

Spiegel abgefahren und unerlaubt vom Unfallort entfernt

16.03.2019 - 13:46:47

Polizeiinspektion Northeim / Spiegel abgefahren und unerlaubt ...

Northeim - Nörten-Hardenberg, Hannoversche Straße, Freitag, 15.03.19, 13.45 Uhr Angerstein (schw) - Am Freitag, 15.03.19, 13.45 Uhr kam es im Verlauf der Hannoverschen Straße in Angerstein zu einem Verkehrsunfall. Die 48-jährige Nutzerin eine Audi A6 aus Katlenburg-Lindau stellte den Pkw ihres Lebensgefährten für den Zeitraum eines Friseurbesuches ordnungsgemäß in der Hannoverschen Straße ab. Gegen 13.45 Uhr hörte ein Zeuge, einen lauten Knall aus dem Bereich des Abstellortes des Audi A6 und beobachtete, wie sich ein roter Pkw zu diesem Zeitpunkt von dem Audi entfernte. Nachdem die Nutzerin des Pkw über den Vorfall informiert wurde, stellte sie tatsächlich eine Beschädigung an dem von ihr genutzten Pkw fest. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 150,- EUR. Die northeimer Polizei hat die Ermittlungen wegen Verkehrsunfallflucht aufgenommen. Hinweise die zur Aufklärung der Straftat beitragen können, werden unter der Telefonnummer 05551/7005-0 entgegengenommen.

OTS: Polizeiinspektion Northeim newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/57929 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_57929.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Northeim Pressestelle

Telefon: 05551/7005 200 Fax: 05551/7005 250 E-Mail: pressestelle@pi-nom.polizei.niedersachsen.de http://www.pd-goe.polizei-nds.de/dienststellen/pi_northeim/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Schüsse in Straßenbahn - Stadt Utrecht: Menschen sollen Häuser nicht verlassen. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 15:11) weiterlesen...

Stadt: Zu Hause bleiben - Medien: Ein Toter und drei Verletzte nach Angriff in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. Der Täter sei auf der Flucht. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:35) weiterlesen...

Medien sprechen von Todesopfer - Schüsse in Straßenbahn - Höchste Terrorwarnstufe in Utrecht. Mehrere Menschen werden verletzt. Laut Medien soll auch ein Mensch getötet worden sein. In der Provinz gilt die höchste Terrorwarnstufe. Es ist Montagmorgen, plötzlich fallen in Utrecht Schüsse. (Politik, 18.03.2019 - 14:23) weiterlesen...

Schießerei in Utrecht: Polizei prüft terroristischen Hintergrund Nach der Schießerei in der niederländischen Stadt Utrecht mit mehreren Verletzten prüft die Polizei einen terroristischen Hintergrund. (Polizeimeldungen, 18.03.2019 - 12:04) weiterlesen...

Spurensuche Polizisten suchen nach Spuren vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee im neuseeländischen Christchurch. (Media, 16.03.2019 - 11:42) weiterlesen...

Nach Angriff auf Moscheen in Neuseeland Polizisten suchen nach Spuren und Hinweisen vor einem Motel in der Nähe der Masjid Al Noor-Moschee. (Media, 16.03.2019 - 11:18) weiterlesen...