Polizei, Kriminalität

Speyer - Wenn an einem Tag Alles schief läuft ... (33 / 1209)

13.09.2019 - 14:51:33

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Wenn an einem Tag ...

Speyer - 12.09.2019, 08:26 - 12:30 Uhr

Den Freitag den 13. im Monat September erlebte ein 41jähriger Verkehrsteilnehmer aus Angelbachtal bereits einen Tag vor, am Donnerstag, als er morgens in der Landauer Straße beim Vorbeifahren gegen die geöffnete Fondtür eines Skoda Octavia stieß und diese beschädigte. Der an seinem Fahrzeug stehende Geschädigte konnte das Kennzeichen des im Anschluss flüchtenden Unfallverursachers zweifelsfrei ablesen und verständigte die Polizei. Dort meldete sich ca. 3 Stunden nach dem Unfallereignis zur Verwunderung der Polizei auch der Unfallverursacher, um seinerseits eine Verkehrsunfallflucht zu seinem Nachteil beanzeigen zu wollen. Als er wenig später mit dem Fluchtfahrzeug, einem BMW mit entsprechenden, frischen Unfallschäden, bei der Polizei Speyer vorfuhr, konnten Beamten im Gespräch mit ihm sofort deutlichen Atemalkohol feststellen. Ein Atemalkoholtest ergab den stolzen Wert von knapp 2 Promille. Bei dem Beschuldigten wurde deshalb eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein beschlagnahmt. An diesen für ihn rabenschwarzen Donnerstag wird er sich vermutlich noch lange erinnern. Neben einer Verkehrsunfallfluch wird er sich nämlich auch wegen einer Trunkenheitsfahrt und dem Vortäuschen einer Straftat verantworten müssen.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de