Polizei, Kriminalität

Speyer - Aufgefahren (59-1311)

14.11.2017 - 13:36:37

Polizeidirektion Ludwigshafen / Speyer - Aufgefahren

Speyer -

13.11.2017, 18.30 Uhr Zu erheblichen Verkehrsbehinderungen kam es am Montagabend auf der B 39 kurz nach der Anschlussstelle SP-Zentrum. Laut eigenen Angaben war ein 23-jähriger Nissan Almera Fahrer auf seiner Fahrt in Richtung Baden Württemberg in Gedanken und bemerkte die abbremsenden Fahrzeuge vor sich zu spät. Er touchierte einen vor ihm fahrenden Audi Q 3 am Heck, fuhr an dem PKW rechts vorbei, kollidierte mit der Leitplanke und anschließend mit einem VW Passat. Zwei Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Schaden: 7000 Euro. Die Unfallbeteiligten wurden nicht verletzt. Bis zur Bergung der Fahrzeuge wurde der Verkehr im Wechsel an der Unfallstelle vorbeigeführt, was bis gegen 19.30 Uhr zu erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen führte.

OTS: Polizeidirektion Ludwigshafen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117688 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117688.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ludwigshafen Pressestelle Polizeiinspektion Speyer Telefon: 06232-137-253 (oder -0) E-Mail: pispeyer@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pd.ludwigshafen

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!