Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Sommer, Sonne, Strand und Stehler

30.06.2020 - 13:16:51

Polizeiinspektion Rostock / Sommer, Sonne, Strand und Stehler

Rostock - Die Rostocker Polizei warnt wiederholt in der Urlaubssaison vor Dieben, die gezielt Fahrzeuge aufbrechen, um Handtaschen und andere Wertgegenstände zu stehlen. So erst kürzlich wieder geschehen auf dem Parkplatz des Sonnenstrands zwischen Hohe Düne und Markgrafenheide.

Die Polizei rät allen Fahrern zur Vorsicht. Bitte lassen Sie keine Taschen, Rucksäcke, Handys oder andere Wertgegenstände im geparkten Auto zurück - und schon gar nicht von außen sichtbar. Diese Umstände verlocken potentielle Diebe zum Aufbrechen der Fahrzeuge. Ein Auto ist kein Tresor!

Darüber hinaus bieten sich für Diebe leichte Möglichkeiten an vollen Stränden, Restaurants, freien Ständen sowie in den Warteschlangen vor Eisdielen oder anderen Geschäften und Einrichtungen. Tragen Sie ihre Wertsachen, wenn möglich, verteilt in den Innentaschen Ihrer Kleidungsstücke und Taschen fest am bzw. um den Oberkörper. Locker hängende Gelenktaschen sind schnell für flinke Diebe greifbar. Lassen Sie ihre Taschen und Wertsachen niemals aus den Augen. Wenn Sie ihre Kleidung an Garderoben oder Stuhllehnen aufhängen, nehmen Sie alle Wertgegenstände heraus. Fixieren Sie zu Tisch die Taschen oder Rucksäcke zwischen Ihren Füßen oder auf dem Schoß. Lassen Sie die Strandtasche beim Badengehen oder Schlummern niemals unbeaufsichtigt.

Die Diebe nutzen das sorglose und unachtsames Verhalten ihrer Opfer aus. Weitere Informationen und Tipps erhalten Sie auf https://www.polizei-beratung.de/themen-und-tipps/diebstahl/.

Rückfragen zu den Bürozeiten:

Polizeiinspektion Rostock Ellen Klaubert Ulmenstr. 54 18057 Rostock Telefon: 0381/4916-3040 E-Mail: pressestelle-pi.rostock@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de

Interesse an Informationen und Tipps in Echtzeit? www.twitter.com/polizei_rostock https://www.facebook.com/Polizei.HRO.LRO

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/108765/4638466 Polizeiinspektion Rostock

@ presseportal.de