Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Soest - Streit

04.02.2021 - 10:17:26

Kreispolizeibeh?rde Soest / Soest - Streit

Soest - Zu einem Streit mit mehreren Personen kam es am Mittwochabend (3. Februar), gegen 18 Uhr, im Theodor-Heuss-Park. Nach ersten Erkenntnissen soll ein 38-j?hriger Soester mit einer durch einen Verschluss gesicherten Spritze auf einen 14-j?hrigen Jugendlichen losgegangen sein. Der Mann sei dann immer wieder auf den 14-J?hrigen und andere Jugendliche zugekommen, sodass es zum Streit kam. Ein ?lterer Mann, circa 60 Jahre alt, soll dann versucht haben schlichtend einzugreifen. Nach Zeugenaussagen soll er daraufhin von einem der Jugendlichen zu Boden geworfen worden sein. Nachdem die Jugendlichen geh?rt hatten, dass man bereits die Polizei gerufen hatte, liefen sie weg. Der 14-J?hrige konnte im Nahbereich angetroffen werden. Er wurde mit zur Wache genommen und an einen Erziehungsberechtigten ?bergeben. Der 38-j?hrige Mann verhielt sich bei Eintreffen der Polizeibeamten aggressiv und desorientiert. Ihm wurden durch die Beamten Handfesseln angelegt bis der Sachverhalt in Ruhe gekl?rt werden konnte. Die Polizei bittet den ?lteren Mann oder auch weiter Zeugen zur Kl?rung des Vorgangs sich bei der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02921-91000 zu melden. (reh)

R?ckfragenvermerk f?r Medienvertreter:

Kreispolizeibeh?rde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/65855/4829691 Kreispolizeibeh?rde Soest

@ presseportal.de