Polizei, Kriminalität

Soest - Randalierer festgenommen

22.03.2017 - 12:41:43

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Randalierer festgenommen

Soest - Eine handfeste Auseinandersetzung mit dem Sicherheitsdienst des City-Centers endete für einen 26-jährigen Marokkaner aus Dortmund am Dienstagabend in Polizei-Handschellen. Dem stark alkoholisierten Mann - ein Bluttest ergab später einen Wert von rund 1,6 Promille - wurde von einem Mitarbeiter des Dienstes gegen 21 Uhr das Betreten des Einkaufszentrums verweigert. Nach einer kurzen Diskussion und einem Wortgefecht vergriff sich der Täter an einer 16-jährigen Schülerin aus Werl, die sich am Bahnhofsvorplatz aufhielt, und beschimpfte sie dabei als "Schlampe". Die junge Frau konnte sich wirkungsvoll wehren und stieß den Mann weg. Erneut griff daraufhin der Sicherheitsdienst ein. Im weiteren Verlauf trat der Dortmunder nach den Mitarbeitern Dienstes, die den Mann zu Boden warfen und festhielten. Dennoch gelang es dem Randalierer, einem der Security-Mitarbeiter in Arm und Oberschenkel zu beißen. Die eintreffenden Polizeibeamten legten dem renitenten Mann Handschellen an und nahmen ihn mit auf die Wache, wo er weiter aggressiv blieb und nach einer Durchsuchung in eine Zelle geschlossen. (rad)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!