Polizei, Kriminalität

Soest - Radfahrer übersehen

06.11.2018 - 10:26:59

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Radfahrer übersehen

Soest - Am Montag, um 17:14 Uhr, kam es an der Einmündung des Teinenkamp auf den Bergenring zu einem Unfall. Ein 10-jähriger Junge aus Soest war mit seinem Fahrrad auf dem Teinenkamp unterwegs. Er beabsichtigte geradeaus über den Bergenring zum Endloser Weg zu fahren. Dazu fuhr er rechts an einem bereits an der Kreuzung wartenden Lkw mit Anhänger vorbei und stoppte vor dem Lastwagen. Der 60-jährige Kraftfahrer aus Bremen bemerkte dies nicht. Er fuhr an um nach rechts abzubiegen und erfasste mit dem Vorderrad das Fahrrad des Jungen. Der stürzte und konnte direkt unter dem Fahrrad hervorkriechen. Dabei wurde er leicht verletzt und zur Sicherheit anschließend im Krankenhaus untersucht. An dem Lkw entstanden leichte Kratzer. Das Fahrrad war komplett demoliert. (lü)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de