Polizei, Kriminalität

Soest - Polizei nahm Schläger in Gewahrsam

27.10.2017 - 12:52:44

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Polizei nahm Schläger in ...

Soest - Am Donnerstagabend gegen 22:30 Uhr kam es auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes am Herzog-Adolf-Weg zu einer Auseinandersetzung. Nach einem verbalen Streit kam es zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern im Alter von 29 und 31 Jahren. Der 29-jährige schlug massiv auf den 31-Jährigen ein. Umstehende Zeugen mischten sich ein, und trennten die Männer. Im Anschluss stach der 29-Jährige mit einem Messer auf die Fahrradreifen seines Kontrahenten ein. Dieser wurde durch die Schläge so stark verletzt, dass er mit einem Rettungstransportwagen in ein Krankenhaus eingeliefert wurde. Zeitgleich hielt sich auf dem Parkplatz ein 29-jähriger Mann mit seinem Hund auf. Dieser biss einen 22-jährigen Zeugen in die Jacke. Der Zeuge blieb unverletzt. Die Polizei war mit mehreren Funkstreifenwagen vor Ort. Bei allen Beteiligten handelte es sich um Personen, die im Umfeld des Tatortes wohnten. Die Polizei nahm den 29-jährigen Tatverdächtigen in Gewahrsam und fertigte Strafanzeigen wegen gefährlicher Körperverletzung und Sachbeschädigung. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!