Polizei, Kriminalität

Soest - Bushaltestelle beschädigt

29.05.2017 - 10:51:55

Kreispolizeibehörde Soest / Soest - Bushaltestelle beschädigt

Soest - In der Nacht zu Montag beschädigten Unbekannte die Bushaltestelle "Südostsiedlung" an der Schlesischen Straße. Ein Zeuge stellte gegen 02:00 Uhr fest, dass zwei der drei Glasscheiben an dem Wartehäuschen durch massive Gewalteinwirkung eingeschlagen worden waren. Kurze Zeit später wurden ein querstehender Anhänger und zwei Hinkelsteine auf dem Elfser Weg gemeldet. Vermutlich waren hier die gleichen Täter am Werk. Wegen gemeinschädlicher Sachbeschädigung und gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr wurden Anzeigen gefertigt. Die Polizei sucht Zeugen, die Hinweise auf den oder die Verursacher geben können. Telefon: 02921-91000. (fm)

OTS: Kreispolizeibehörde Soest newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65855 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65855.rss2

Rückfragenvermerk für Medienvertreter:

Kreispolizeibehörde Soest Pressestelle Polizei Soest Telefon: 02921 - 9100 5300 E-Mail: pressestelle.soest@polizei.nrw.de http://www.polizei.nrw.de/soest

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!