Obs, Polizei

Skorpion zugelaufen

17.04.2018 - 12:41:48

Polizei Hagen / Skorpion zugelaufen

Hagen - Am Montagnachmittag übergab ein Ehepaar aus Berchum der Polizei in Hohenlimburg einen ungewöhnlichen Fund. Ein etwa 4 cm großer Skorpion krabbelte vor deren Garage herum und sie fingen ihn mit einem Wasserglas ein. Anschließend führten sie ihren Fund einem Tierarzt vor. Nach dessen Einschätzung handelte es sich um einen "Schwarzen Skorpion", der üblicherweise in Asien vorkommt und zu den geringfügig giftigen Skorpionen zählt, ein Stich sei mit einem Bienenstich vergleichbar. Nach kurzem Aufenthalt in der Polizeiwache fand der Skorpion im Hagener Tierheim eine neue Bleibe. Wie er an den Fundort kam, ist nicht bekannt.

OTS: Polizei Hagen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/30835 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_30835.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Ulrich Hanki Telefon: 02331/986 15 11 Fax: 02331/986 15 19 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!