Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Sindelfingen: 26-J?hrige in psychischer Ausnahmesituation

21.05.2021 - 17:32:29

Polizeipr?sidium Ludwigsburg / Sindelfingen: 26-J?hrige in ...

Ludwigsburg - Mehrere Streifenwagenbesatzungen waren am Freitag gegen 12.00 Uhr in der Spitzholzstra?e in Sindelfingen eingesetzt. Eine 26 Jahre alte Frau, die sich vermutlich unter dem Eindruck einer psychischen Ausnahmesituation befand, wollte die Wohnung einer Verwandten nicht verlassen und bedrohte diese zudem. Die Aufforderungen der eingetroffenen Beamten ignorierte die Frau ebenfalls. Als ein Polizist die Frau festhielt, um sie aus der Wohnung zu f?hren, wehrte sie sich dagegen. Sie sollte hierauf auf ein Bett abgelegt werden, um ihr Handschlie?en anlegen zu k?nnen. Der Frau gelang es nun sich loszurei?en und sie schlug dem Polizisten mit der Faust gegen den Kopf. Nur mit gro?em Kraftaufwand war es m?glich ihr Handschlie?en anzulegen. Als sie sich etwas beruhigt hatte, lockerten die Beamten ihren Griff, worauf sie ohne Vorwarnung mit voller Kraft einer Polizistin gegen das Bein trat. Die Beamten brachten die 26-J?hrige nur schwer wieder unter Kontrolle. Nachdem dies gelungen war, sollte sie zum Streifenwagen gebracht werden, wogegen sie sich in Form von fallen lassen zur Wehr setzte. W?hrend der gesamten Widerstandhandlungen und auch auf dem Polizeirevier beleidigte sie alle anwesenden Polizisten auf das ?belste. Die Frau wurde schlie?lich in eine psychiatrische Einrichtung gebracht. Der geschlagene Polizist und seine getretene Kollegin erlitten leichte Verletzungen.

R?ckfragen bitte an:

Polizeipr?sidium Ludwigsburg Telefon: 07141 18-9 E-Mail: ludwigsburg.pp@polizei.bwl.de http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de