Kriminalität, Polizei

Siegburg - Wir berichteten am Mittwoch (02.11.2022) von einem Drogenfund im dreistelligen Kilogrammbereich an der Hauptstraße in Siegburg.

10.11.2022 - 13:03:53

Mutmaßliches Tatfahrzeug nach Drogenfund sichergestellt. Nachdem der Tatverdächtige von Zeugen entdeckt wurde, flüchtete er mit einem weißen Transporter. Bei dem Kennzeichen des Fahrzeugs war lediglich die Städtetrennung "MG" bekannt.

Am Freitag 04.11.2022 ging bei der Polizei Siegburg der Hinweis auf einen verdächtigen Transporter ein, der seit Dienstag (01.11.2022) auf dem Parkplatz eines Baumarktes in Siegburg an der Straße "Am Turm" stehen sollte. Da es sich nach ersten Ermittlungen mutmaßlich um das Tatfahrzeug handelt, wurde der Transporter zur Spurensicherung sichergestellt. Die Polizei Siegburg sucht weiterhin Zeugen.

Wer kann Angaben zu Personen machen, die mit dem abgebildeten Transporter in Verbindung stehen oder das Fahrzeug auf dem Parkplatz abgestellt haben?

Wer kann Angaben zu Personen machen, die sich möglicherweise über mehrere Tage in und an dem Lager in Siegburg-Kaldauen an der Hauptstraße zwischen einem Ärztehaus und einem Discounter aufgehalten haben?

Hinweise bitte an die Polizei unter der Rufnummer 02241 541-3121. (Re.)

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis
Pressestelle

Telefon: 02241/541-2222
E-Mail: pressestelle@polizei-rhein-sieg.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/51e477

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Hitler-Bilder in Chats von Beamten kursieren schon länger. Zuvor soll ein Polizist Bilder von Adolf Hitler und Hakenkreuzen in verschiedenen Chatgruppen mit Kollegen verbreitet haben. Das LKA Baden-Württemberg hat disziplinarrechtliche Schritte gegen rund 70 Beamte eingeleitet. (Politik, 09.12.2022 - 12:33) weiterlesen...

Zwei Polizisten nach tödlichem Einsatz angeklagt. Jetzt wird Anklage gegen die beteiligten Polizisten erhoben. Anfang Mai stirbt ein Mann auf dem Marktplatz von Mannheim bei einem Polizeieinsatz. (Unterhaltung, 09.12.2022 - 10:23) weiterlesen...

Razzia in «Reichsbürger»-Szene: Suche nach weiteren Spuren. Beweismaterial wurde gesichert. Ein fast beispielloses Großaufgebot der Sicherheitsbehörden hat Personen aus der «Reichsbürger»-Szene festgenommen. (Politik, 08.12.2022 - 20:21) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Razzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:58) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia: Weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 07:56) weiterlesen...

Nach «Reichsbürger»-Großrazzia weitere Beschuldigte erwartet. Anscheinend war die gestrige Großrazzia noch nicht das Ende der Fahnenstange. Die Umsturzpläne sogenannter Reichsbürger waren ernsthaft und fortgeschritten - davon sind die Sicherheitsbehörden überzeugt. (Politik, 08.12.2022 - 04:47) weiterlesen...