Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Sicherer Schulweg - Polizei Birkenfeld gibt Tipps

07.08.2019 - 13:46:43

Polizeidirektion Trier / Sicherer Schulweg - Polizei ...

Birkenfeld - Sicherer Schulweg - Polizei Birkenfeld gibt Tipps

Es ist wieder soweit, nach dem Ende der Sommerferien und somit zu Beginn der kommenden Woche beginnt für viele Kinder ein neuer Lebensabschnitt. Egal ob zu Fuß, mit dem Auto, mit dem Bus oder mit dem Fahrrad, birgt der tägliche Weg von und zu der Schule erhebliche Gefahren für unsere Abc-Schützlinge. Leider ereignen sich immer wieder Unfälle, an denen Kinder auf dem Schulweg beteiligt sind und zu Schaden kommen. In Rheinland-Pfalz verunglückten im Jahr 2018 insgesamt 105 Kinder auf dem Schulweg, hierbei wurden 94 Jungen und Mädchen verletzt.

Im Bereich der PI Birkenfeld gibt es glücklicherweise seit 2014 keine Schulwegunfälle zu beklagen, dies wünscht sich auch die Polizei für die kommenden Jahre und gibt nützliche Tipps an die Eltern, die sich diesbezüglich besonders angesprochen fühlen sollten.

Denn Fünf- bis Sechsjährige hören, sehen und reagieren anders als Erwachsene und können deshalb gefährliche Situationen größtenteils noch nicht richtig erkennen.

Um Stress zu vermeiden, sollte der Schulweg bereits am Vorabend geplant werden. Damit keine Hektik am frühen Morgen entsteht, sollte vor dem Schlafengehen bereits der Schulranzen gepackt und die Kleidung bereit gelegt werden.

Lassen Sie ihr Kind wenn möglich zu Fuß zur Schule gehen, Bewegung hält fit! Bereiten Sie ihr Kind bereits in den Ferien auf den Schulweg vor, gehen Sie mit dem Kind den Schulweg ab, erkunden Sie diesen und zeigen Sie ihm die riskanten Stellen, an denen erhöhte Aufmerksamkeit erforderlich ist. So lernt ihr Kind auch für die Zukunft aktiv am Straßenverkehr teilzunehmen. Gut sichtbare und reflektierende Bekleidung sollte hierbei eine Selbstverständlichkeit sein.

Auch der Transport im Auto sollte geplant sein, Kinder bis zum zwölften Lebensjahr, die kleiner als 1, 50 Meter sind, müssen, egal wie kurz die Strecke auch ist, in geeigneten Kindersitzen transportiert werden. Achten Sie darauf, dass ihr Kind sich während der Fahrt nicht abschnallt.

Das Tragen eines Schutzhelmes, nicht nur bei der Fahrt zur Schule mit dem Fahrrad, bietet erheblichen Schutz vor schweren Kopfverletzungen. Ausreichend angebrachte Reflektoren am Fahrrad und an der Bekleidung lassen andere Verkehrsteilnehmer Radfahrer schneller erkennen.

Der Schulbus ist ein sehr sicheres Verkehrsmittel. Zeigen Sie ihrem Kind den sicheren Weg zur Haltestelle, erklären Sie dem Kind, dass die Haltestelle kein Spielplatz ist und üben Sie das Ein- und Aussteigen.

Insbesondere im Bereich von Schulen appelliert die Polizei an die anderen Verkehrsteilnehmer mit angemessener Geschwindigkeit zu fahren und jederzeit bremsbereit zu sein.

Weiterhin bleibt die Parksituation in der Brechkaul im Visier der Ordnungsbehörden. Kinder mussten wegen zugeparkter Gehwege immer wieder die Fahrbahn benutzen und begaben sich so unnötig in Gefahr. Festgestellte Verstöße werden auch zukünftig konsequent geahndet.

Um die Situation zu entschärfen, wurde ein neuer Parkplatz am Talweiher an der Unterführung zum Schulzentrum eingerichtet. Hier können Eltern ihre Kinder gefahrlos ein- und aussteigen lassen.

Alternativ bietet der Talweiherplatz ausreichend Platz für den Schülertransport.

Zu Beginn des neuen Schuljahres wird die Polizei Birkenfeld und das Ordnungsamt schwerpunktmäßig die Schulwege überwachen. Seien Sie rücksichtsvoll gegenüber den Kleinsten und seien Sie somit auch Vorbild!

OTS: Polizeidirektion Trier newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117698 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117698.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Birkenfeld

Telefon: 06782 / 991-0 www.polizei.rlp.de/pi.birkenfeld

@ presseportal.de