Polizei, Kriminalität

Sexualdelikt auf der Heimreise vom Fußballspiel

15.04.2018 - 15:16:16

Wiesbaden - Polizeipräsidium Westhessen / Sexualdelikt ...

Wiesbaden - Am heutigen Morgen, gegen 04:00 Uhr, wurde das Polizeipräsidium Westhessen durch die Bundespolizei über ein Sexualdelikt in einem Sonderzug für Fußballfans auf der Rückreise vom Spiel Bayern München gegen Borussia Mönchengladbach informiert. Der Zug wurde in Flörsheim angehalten und die Geschädigte wurde von der Polizei in Empfang genommen. Durch die Bundespolizei wurden im Anschluss an den Ausstiegsorten Mz.- Mombach, Koblenz, Bonn und Mönchengladbach die Personalien aller Zuginsassen festgestellt. Dabei handelte es sich um ca. 750 Personen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Bei der Geschädigten handelt es sich um eine 19jährige Deutsche. Weitere Auskünfte können aufgrund der laufenden Ermittlungen derzeit nicht erteilt werden.

R. Dickopp, PHK u. PvD

OTS: Wiesbaden (PvD) - Polizeipräsidium Westhessen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/50177 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_50177.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westhessen - PvD Konrad-Adenauer-Ring 51 65187 Wiesbaden

Telefon: (0611) 345-1310 E-Mail: pressestelle.ppwh@polizei.hessen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!