Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Seniorin wird Opfer eines Trickdiebstahls

26.04.2021 - 12:27:33

Polizei Hagen / Seniorin wird Opfer eines Trickdiebstahls

Hagen - Eine 82-J?hrige wurde am Sonntag (25.04.2021) Opfer eines Trickdiebstahls. Die Seniorin hatte gegen 15.45 Uhr eine unbekannte Frau in ihre Wohnung im K?hlerweg gelassen, die sich als Mitarbeiterin eines Pflegedienstes ausgab. Im weiteren Verlauf stellte die Hagenerin fest, dass aus ihrem Wohnzimmerschrank ein mittlerer dreistelliger Geldbetrag entwendet wurde. Die unbekannte T?terin wurde als sehr schlank, eher zierlich und als 30 bis 40 Jahre alt beschrieben. Sie sei mit einer hellen Jacke und einer dunklen Hose bekleidet gewesen. Weiterhin habe sie eine blaue OP-Maske getragen und eine schwarze Umh?ngetasche mitgef?hrt.

Bei den weiteren Ermittlungen gab eine Nachbarin der Seniorin an, dass die Unbekannte auch bei ihr geklingelt hatte. Sie habe die T?r jedoch nicht ge?ffnet. Die 83-J?hrige sch?tzte das Alter der Frau auf etwa 20 Jahre alt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter der Rufnummer 02331 - 986 2066 um Zeugenhinweise. (arn)

R?ckfragen bitte an:

Polizei Hagen Pressestelle Telefon: 02331 986 15 15 E-Mail: pressestelle.hagen@polizei.nrw.de

Homepage: https://hagen.polizei.nrw Facebook: https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA Twitter: https://twitter.com/polizei_nrw_ha Instagram: http://www.instagram.de/polizei.nrw.ha

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/30835/4898783 Polizei Hagen

@ presseportal.de