Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Seniorin verliert 12.000 EUR an falsche Polizisten

01.09.2020 - 17:12:24

Polizeipr?sidium Neubrandenburg / Seniorin verliert 12.000 EUR ...

Pasewalk - In der gestrigen Nacht hat eine deutsche 86-J?hrige 12.000 EUR in bar an falsche Polizisten verloren.

Die Seniorin lebt in einer Anlage f?r Betreutes Wohnen in Pasewalk. In der Nacht vom 30.08.20 auf den 31.08.20 gingen mehrere Anrufe von falschen Polizisten bei ihr ein. Anrufer seien eine Frau und ein Mann gewesen, die akzentfrei Deutsch gesprochen h?tten.

Die Anrufer erkl?rten der Frau, dass sie Polizisten seien. In ihrer Gegend seien vier Straft?ter mit Waffen unterwegs, zwei h?tten sie bereits gestellt, zwei seien jedoch auf der Flucht. Die falschen Polizisten wollten das gesamte Geld der Frau ?berpr?fen. Durch ihre perfide und angstmachende Art brachten die Betr?ger die 86-J?hrige schlie?lich dazu, das Bargeld in einem Beutel neben dem Hauseingang abzulegen. Von dort wurde es entwendet.

Eine Zeugin beobachtete gegen 02:30 Uhr zwei Personen mit Taschenlampen auf dem Gel?nde, eine T?terbeschreibung war jedoch nicht m?glich.

Bitte reden Sie mit Ihren Angeh?rigen ?ber die vielf?ltigen Maschen der Betr?ger.

R?ckfragen bitte an:

Nicole Buchfink Polizeipr?sidium Neubrandenburg Pressestelle Telefon: 0395/5582-2040 E-Mail: pressestelle-pp.neubrandenburg@polizei.mv-regierung.de http://www.polizei.mvnet.de Auf Twitter: @Polizei_PP_NB

R?ckfragen au?erhalb der B?rozeiten und am Wochenende: Polizeipr?sidium Neubrandenburg Einsatzleitstelle/Polizeif?hrer vom Dienst Telefon: 0395 5582 2223 E-Mail: elst-pp.neubrandenburg@polmv.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/108747/4694638 Polizeipr?sidium Neubrandenburg

@ presseportal.de