Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Seniorin beim Einkaufen bestohlen und mit Bankkarte Geld abgehoben

04.10.2019 - 13:46:48

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Seniorin beim Einkaufen ...

Hemer - Während des Einkaufens in einem Drogeriemarkt an der Elsa-Brandström-Straße wurde einer 75-jährigen Hemeranerin die Geldbörse aus der Handtasche gestohlen. Erst an der Kasse stellte sie das Fehlen fest. Die hinzu gerufenen Polizeibeamten sichteten Video-Überwachungsaufnahmen und entdeckten dabei zwei Frauen, die sich wenige Sekunden lang zu zweit an der Tasche der Seniorin zu schaffen machten. Die erste Frau ist ca. 30 bis 35 Jahre alt, hat dunkelblonde, schulterlange Haare und trug eine dunkelblaue oder lila Jacke, eine helle Jeanshose und blaue Schuhe. Die zweite Tatverdächtige hat blonde, schulterlange Haare, trug ein dunkelblaues Sweatshirt mit weißem Schriftzug "Champion" vorne, zwei Ringe an der linken Hand und ein Armband am linken Handgelenk. Es blieb allerdings nicht bei dem Verlust von Papieren, Bargeld sowie Versicherungs- und Bankkarten: Wie sich herausstellte, sind die die Diebinnen schnurstracks zur Sparkasse am Nöllenhof gegangen. Dort am Geldautomaten ließen sie um 9.49 und 9.50 Uhr höhere Geldbeträge vom Konto der Rentnerin auszahlen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 9199-0.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de