Polizei, Kriminalität

Seniorin bei Raub leicht verletzt

12.04.2018 - 13:21:25

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis / Seniorin bei Raub leicht ...

Iserlohn - Bereits am 31. März 2018 soll es am Nordengraben zu einem Raub auf eine 71-jährige Iserlohnerin gekommen sein. Die Tat wurde jedoch erst heute durch die Betroffene angezeigt.

Demnach befand sie sich gegen 10 Uhr in der dortigen Sparkassenfiliale und hob Geld ab. Beim Verlassen der Bank näherte sich unbemerkt eine unbekannte Frau von hinten. Sie entriss der Frau ihren Brustbeutel samt Inhalt vom Hals. Hierdurch stürzte die Dame über ihren Rollator und verletzte sich dabei leicht. Die Täterin flüchtete mit ihrer Beute in unbekannte Richtung. Sie wurde wie folgt beschrieben:

Weiblich, etwa Anfang bis Mitte 20, lange dunkle Haare, blaue Jeans, graue Jacke, Rucksack, sprach akzentfrei Deutsch.

Wer hat die Tat beobachtet? Wer kann Angaben zur Identität der Täterin machen?

Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Iserlohn unter 02371/9199-6119 oder 9199-0 entgegen.

OTS: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/65850 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_65850.rss2

Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis Pressestelle Polizei Märkischer Kreis Telefon: +49 (02371) 9199-1220 oder 1221 E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de http://maerkischer-kreis.polizei.nrw

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!