Polizei, Kriminalität

Seniorin bedrängt und bestohlen

15.02.2018 - 14:16:50

Polizeipräsidium Westpfalz / Seniorin bedrängt und bestohlen

Hirschhorn - Am frühen Nachmittag läutete es an ihrer Wohnungstür. Weil sie Besuch erwartete, öffnete die Dame. Ein Mann stand vor der Tür und drängte sie in die Wohnung. Aufgrund ihres Alters und gesundheitlicher Einschränkungen, wusste sich die 92-Jährige nicht zu wehren. Der Eindringling forderte die Herausgabe von Bargeld und begann, die Wohnung seines Opfers zu durchsuchen. Da die Frau zu Hause keine größeren Mengen Bargeld aufbewahrt, wurde er nicht fündig. Auf weiteres Drängen händigte ihm die Seniorin schließlich ihr Münzgeld aus. Anschließend flüchtete der Unbekannte. Er wird wie folgt beschrieben: 20 bis 25 Jahre alt, schmächtige Statur, etwa 1,70 Meter groß. Er trug eine blaue Hose, beigefarbene Schuhe, eine graue Jacke sowie eine graue Mütze. Zeugen, die Hinweise geben können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0631 369 2620 bei der Kriminalpolizei zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Westpfalz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117683 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117683.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Westpfalz

Telefon: 0631-369-1080 E-Mail: ppwestpfalz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.westpfalz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!