Polizei, Kriminalität

Senior bestohlen - Zeugen gesucht

12.08.2018 - 11:06:21

Polizeipräsidium Stuttgart / Senior bestohlen - Zeugen gesucht

Stuttgart - Nord - Opfer eines dreisten Trickdiebstahls wurde ein 91-jähriger Mann am Freitag (10.08.2018) in der Mittnachtstraße. Gegen 19.45 Uhr klingelte eine Familie bei dem Herrn und gab an, eine gegenüberliegende Wohnung mieten und auf Grund des gleichen Grundrisses die Wohnung des Geschädigten besichtigen zu wollen. Der gutgläubige Mann ließ die Familie in seine Wohnung. Während die Eltern mit dem Geschädigten im Wohnzimmer saßen, durchsuchte die Tochter das Schlafzimmer und entwendete ca. 1.700 EUR Bargeld. Dem Geschädigten fiel der Diebstahl erst am Samstagmorgen auf. Bei dem Mann soll es sich um einen ca. 40-45 jährigen, etwa 175 cm großen Südosteuropäer gehandelt haben, der eine Basecap trug. Zur Frau ist lediglich bekannt, dass sie ca. 165 cm groß gewesen sein soll. Die ca. 10-jährige Tochter soll etwa 130 cm groß gewesen sein und kann sonst ebenfalls nicht näher beschrieben werden. Zeugen oder eventuell weitere Geschädigte werden gebeten, sich bei den Kollegen des Polizeireviers 2 Wolframstraße unter der Telefonnummer +4971189903200 zu melden.

OTS: Polizeipräsidium Stuttgart newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/110977 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_110977.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Stuttgart Pressestelle Telefon: 0711 8990-1111 E-Mail: stuttgart.pressestelle@polizei.bwl.de Bürozeiten: Montag bis Freitag 06.30 Uhr bis 18.00 Uhr

Außerhalb der Bürozeiten: Telefon: 0711 8990-3333 E-Mail: stuttgart.pp@polizei.bwl.de

http://www.polizei-bw.de/

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terroranschlag in London. Der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Die Spur führt nach Mittelengland. Doch vieles ist noch unklar. Ein Auto rast in die Absperrungen am Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 20:24) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Verletzte bei mutmaßlichem Terror-Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 16:26) weiterlesen...

Auto rast in Fußgängergruppe - Eine Schwerverletzte bei mutmaßlichem Anschlag in London. Eine Frau wird schwer verletzt - der Fahrer wird unter Terrorverdacht festgenommen. Ein Auto rast in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament und erfasst mehrere Menschen. (Politik, 14.08.2018 - 14:24) weiterlesen...

London - Mutmaßliche Auto-Attacke: Ermittlung wegen Terrorverdachts. Der Fahrer wird festgenommen. Die Anzeichen auf einen Terroranschlag verdichten sich. Mindestens zwei Menschen werden verletzt, als ein Auto in die Absperrungen vor dem Londoner Parlament kracht. (Politik, 14.08.2018 - 11:46) weiterlesen...

Polizei ermittelt gegen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags Die Polizei in Frankfurt/Main ermittelt gegen einen am Freitagmorgen festgenommenen Ex-Radprofi wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung. (Polizeimeldungen, 10.08.2018 - 17:00) weiterlesen...