Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Sendenhorst. Mehrere Geschäftseinbrüche über Nacht

08.10.2019 - 17:06:41

Polizei Warendorf / Sendenhorst. Mehrere Geschäftseinbrüche ...

Warendorf - Unbekannte Personen brachen in der Nacht zu Dienstag, 8.10.2019 in fünf Geschäfte in Sendenhorst ein. Teilweise erbeuteten der oder die Täter Bargeld. Betroffen sind Geschäfte an der Schulstraße, Kirchstraße, Weststraße, Oststraße und der Straße Kühl. Wer hat in der Nacht zu Dienstag verdächtige Personen oder Fahrzeuge im Ortskern beobachtet? Hinweise nimmt die Polizei in Ahlen, Telefon 02382/965-0 oder per E-Mail: Poststelle.warendorf@polizei.nrw.de entgegen.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de