Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Sendenhorst. Kradfahrer schleudert in den Straßengraben

11.08.2019 - 04:36:16

Polizei Warendorf / Sendenhorst. Kradfahrer schleudert in den ...

Warendorf - Am Samstag, 10.08.2019, 18.50 Uhr, befuhr ein 53-Jähriger aus Münster mit seinem Krad in Sendenhorst die Landstraße 520 von Alverskirchen in Richtung Sendenhorst. Eine 24-Jährige aus Beckum war mit ihrem PKW in Gegenrichtung unterwegs. Im Bereich Elmster Berg verlor der Kradfahrer Ausgangs einer Rechtskurve aus bislang ungeklärter Ursache die Kontrolle über sein Krad und geriet auf die Gegenfahrbahn. Die 24-jährige musste ausweichen, um einen Zusammenstoß mit dem Krad zu verhindern. Der Kradfahrer schleuderte in den Straßengraben und wurde schwer verletzt, Rettungskräfte brachten ihn in ein Krankenhaus. Es entstand geringer Sachschaden am Krad.

OTS: Polizei Warendorf newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/52656 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_52656.rss2

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

@ presseportal.de