Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Sendenhorst- Albersloh, Radfahrerin stürzte und verletzte sich

24.07.2020 - 08:57:16

Polizei Warendorf / Sendenhorst- Albersloh, Radfahrerin stürzte ...

Warendorf - Am 23.07.2020, gegen 17:30 Uhr, verletzte sich eine 65- jährige Frau aus Menden bei einem Verkehrsunfall auf dem Radweg der L586 (Rummler). Die Radfahrerin befuhr den Radweg hinter einem 71- jährigen Radfahrer aus Menden von Münster in Fahrtrichtung Albersloh. In Höhe der Einmündung "Rummler 8" berührte sie mit dem Vorderrad ihres Pedelec das vor ihr fahrende Rad und stürzte. Bei dem Sturz verletzte sich die Frau, sodass sie mit einem RTW in eine Klinik nach Münster zur weiteren Untersuchung gebracht werden musste. Am Fahrrad entstand nur geringer Schaden.

Rückfragen zur Pressemitteilung bitte an:

Polizei Warendorf Pressestelle Telefon: 02581/600-130 Fax: 02581/600-129 E-Mail: pressestelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Außerhalb der Bürozeiten:

Polizei Warendorf Leitstelle Tel.: 02581/600-244 Fax: 02581/600-249 Email: poststelle.warendorf@polizei.nrw.de http://warendorf.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/52656/4660741 Polizei Warendorf

@ presseportal.de