Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Senden, Ottmarsbocholt / Keine Beute f?r falsche Polizisten

15.10.2020 - 12:37:16

Polizei Coesfeld / Senden, Ottmarsbocholt/Keine Beute f?r ...

Coesfeld - Wieder wollten Betr?ger Leute ?bers Ohr hauen. Am Mittwoch versuchten sie es den ganzen Abend als falsche Polizisten in Ottmarsbocholt. Bekannt sind derzeit elf F?lle. Die Angerufenen haben die Masche durchschaut und vorbildlich die echte Polizei gerufen. Am Telefon gaben sich die Betr?ger dieses Mal als Polizeikommissar Jens Kr?ger aus. Zu h?ren gab es die altbekannte Geschichte von Einbr?chen in der Nachbarschaft. Man habe eine Liste entdeckt, auf der die Adresse des Angerufenen stehe.

Da es immer wieder zu solchen Anrufen kommt, gibt die Polizei Tipps, wie Sie sich sch?tzen:

- Die Polizei erkundigt sich nicht nach Wertsachen - Die Polizei ruft nie mit der 110 an - Geben Sie keine Ausk?nfte zu Verm?gensverh?ltnissen und Wertsachen und ?bergeben sie diese in keinem Fall an Unbekannte - Lassen Sie sich nicht auf ein Gespr?ch ein - Rufen Sie keine Nummer an, die der falsche Polizist Ihnen gibt. Auch da geht ein Betr?ger ran - Legen Sie auf und rufen Sie die echte Polizei unter 110

R?ckfragen bitte an:

Polizei Coesfeld Pressestelle

Telefon: 02541-14-290 bis -292 Fax: 02541-14-195 http://coesfeld.polizei.nrw

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/6006/4734825 Polizei Coesfeld

@ presseportal.de