Polizei, Kriminalität

Seltsames Anliegen

16.04.2018 - 15:06:56

Polizei Düren / Seltsames Anliegen

Jülich - Ein 24 Jahre alter Mann wandte sich am Sonntag gegen 00:00 Uhr an Polizeibeamte der Wache in Jülich. Er verlangte wahlweise nach einem Kaffee oder einer Festnahme.

Der Jülicher sollte schließlich der Räumlichkeiten verwiesen werden. Er kam der Aufforderung jedoch nicht nach und ignorierte auch den sich anschließenden Platzverweis. Als diesem durch Hinausführen am Arm Nachdruck verliehen werden sollte, holte der 24-Jährige schließlich aus und schlug nach dem wachhabenden Beamten. Glücklicherweise traf er den Polizisten nicht und konnte am Boden fixiert werden - damit wurde zumindest ein Wunsch des Mannes erfüllt, denn er wurde zur Durchsetzung des Platzverweises in Gewahrsam genommen. Nicht bedacht hatte er aber offensichtlich, dass er durch sein Verhalten nun auch Beschuldigter in einem Strafverfahren ist. Gegen ihn richten sich Ermittlungen wegen Widerstands und Körperverletzung.

OTS: Polizei Düren newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/8 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_8.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizei Düren Pressestelle

Telefon: 02421 949-1100 Fax: 02421 949-1199

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!