Kriminalität, Polizei

Selm - Der Sekundenschlaf eines 30-Jährigen am Steuer hat am Montagnachmittag (12.09.2022) in Selm zu einem Verkehrsunfall geführt.

13.09.2022 - 10:07:46

Selm - Sekundenschlaf am Steuer: Pkw bleibt nach Verkehrsunfall auf der Seite liegen

Der Selmer war gegen 16.30 Uhr mit seinem Pkw auf der Landsbergstraße unterwegs, als er aufgrund des Sekundenschlafs mit einem geparkten Auto kollidierte. Durch diesen Zusammenstoß kippte das Fahrzeug und kam in einer Hauseinfahrt auf der Seite liegend zum Stillstand.

Der Mann konnte sich selbst aus dem Wagen befreien und wurde nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle leicht verletzt mit einem Rettungswagen in ein umliegendes Krankenhaus gebracht. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Die entstandenen Sachschäden an beiden Pkw belaufen sich auf etwa 4500 Euro. Das Auto des 30-jährigen Selmers musste abgeschleppt werden.

Redaktionelle Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Unna
Pressestelle
Christian Stein
Telefon: 02303-921 1152
E-Mail: pressestelle.unna@polizei.nrw.de
https://unna.polizei.nrw

Außerhalb der Bürodienstzeiten:
Kreispolizeibehörde Unna
Leitstelle
Telefon: 02303-921 3535
Fax: 02303-921 3599
E-Mail: poststelle.unna@polizei.nrw.de

Original-Content von: Kreispolizeibehörde Unna übermittelt durch news aktuell

http://ots.de/512be2

@ presseportal.de