Polizei, Kriminalität

"Sekundenschlaf" führt vermutlich zu Auffahrunfall

04.12.2018 - 11:33:11

Polizeipräsidium Mainz / Sekundenschlaf führt vermutlich zu ...

Mainz-Bretzenheim - Montag, 03.12.2018, 07:14 Uhr

Ein 23-Jähriger befährt mit seinem PKW die Koblenzer Straße aus Richtung Lerchenberg kommend in Richtung Gonsenheim. Ein 54-Jähriger befindet sich dabei mit seinem PKW direkt davor. In Höhe der Straße "Vor der Frecht" zeigt die Ampelanlage rot. Deshalb reduziert der 54-Jährige die Geschwindigkeit auf Schrittgeschwindigkeit. Vermutlich aufgrund eines "Sekundenschlafes" bemerkt dies der 23-Jährige zu spät und fährt auf den PKW des 54-Jährigen auf. Es kommt zu einem erheblichen Sachschaden an beiden PKW. Der 23-Jährige klagt über Schmerzen und wird durch den verständigten Rettungsdienst behandelt.

OTS: Polizeipräsidium Mainz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/117708 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_117708.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Mainz Pressestelle

Telefon: 06131 65-3011 / 3012 / 3013 E-Mail: ppmainz.presse@polizei.rlp.de www.polizei.rlp.de/pp.mainz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der Quelle zur Veröffentlichung frei.

@ presseportal.de