Obs, Polizei

Seestermühe - Unerlaubter Umgang mit Abfällen

14.03.2019 - 17:11:44

Polizeidirektion Bad Segeberg / Seestermühe - Unerlaubter Umgang ...

Bad Segeberg - In den vergangenen 24 Stunden ist auf einem Grünstreifen unweit der Straße Bauerndamm in Richtung der Elbe eine große Menge Dämmwolle inmitten der Natur abgelegt und somit in unzulässiger Weise entsorgt worden. Die Polizei bittet um Hinweise.

Unbekannte luden insgesamt neun mit Dämmmaterial gefüllte Plastiksäcke am Wegesrand ab und entfernten sich anschließend. Eine derartige Ablagerung stellt eine Straftat gemäß § 326 StGB dar. Die aufnehmenden Beamten des Polizeireviers Elmshorn fertigten eine Anzeige und kümmerten sich sogleich um die fachgerechte Entsorgung der Abfälle.

Die Umweltermittler beim Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Elmshorn haben die Ermittlungen aufgenommen und bitten mögliche Zeugen, sich unter 04121-40920 zu melden.

OTS: Polizeidirektion Bad Segeberg newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/19027 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_19027.rss2

Polizeidirektion Bad Segeberg - Pressestelle - Dorfstr. 16-18 23795 Bad Segeberg

Nico Möller Telefon: 04551-884-2020 Handy: 0160-3619378 E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de