Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 31.01.2017

31.01.2017 - 10:01:49

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 31.01.2017

Goslar - Diebstahl aus Münzautomaten

In der Zeit vom 26.01.2017, 16.00 Uhr, bis 30.01.2017, 09.00 Uhr, öffneten bisher unbekannte Täter zwei Münzautomaten in den Duschräumen des Campingplatzes in Seesen, Am Brillteich. Hierbei wurde eine geringe Menge an Bargeld entwendet. Der Schaden beläuft sich auf ca. 50 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.01.2017, gegen 08.05 Uhr, musste ein 70-jähriger Mann aus Osterode mit seinem PKW auf dem linken Fahrstreifen auf der B 243 in Seesen verkehrsbedingt anhalten. Er wechselte auf den Hauptfahrstreifen, wobei er den Vorrang des nachfolgenden PKW eines 35-jährigen Mannes aus Bad Gandersheim missachtete. Dadurch fuhr der 35-Jährige mit seinem PKW auf den PKW des 70-Jährigen auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 3.500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 26.01.2017, gegen 15.45 Uhr, befuhr ein 27-jähriger Mann aus Goslar mit seinem PKW aus dem Bereich der Straße Am Markt in Seesen in die Einmündung der abknickenden Vorfahrt der B 242, Wilhelmsplatz/Ecke Baderstraße. Ein 21-jähriger Mann aus Clausthal-Zellerfeld fuhr mit seinem PKW den Verlauf der abknickenden Vorfahrt der B 242 nach in Richtung Baderstraße. Im Einmündungsbereich kam es zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 3.500 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 30.01.2017, gegen 11.40 Uhr, befuhr ein 59-jähriger Mann aus Seesen mit einem LKW die Zimmerstraße in Seesen in Richtung der Lautenthaler Straße. Im Vorbeifahren streifte er einen am rechten Fahrbahnrand geparkten PKW einer Frau aus Rhüden. An beiden Fahrzeugen entstand Schaden in Höhe von ca. 4.000 Euro. (bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!