Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 20.11.2019

20.11.2019 - 15:06:40

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 20.11.2019

Goslar - Verkehrsunfall mit leicht verletzten Fahrradfahrer

Am 19.11.2019, gegen 10.50 Uhr, befuhr ein 69-jähriger Mann aus Seesen mit seinem PKW die Hochstraße in Seesen und wollte an der Einmündung Bornhäuser Straße nach rechts auf die Bornhäuser Straße in Richtung Rhüden einbiegen. Dabei übersah er den von rechts auf einem Fahrrad in den Einmündungsbereich bevorrechtigt hineinfahrenden 69-jährigen Mann, ebenfalls aus Seesen. Es kam zum Zusammenstoß, wobei sich der Fahrradfahrer leicht verletzte. Es entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt ca. 600 Euro. (bür)

Verkehrsunfall mit Flucht

Am 18.11.2019, in der Zeit von 13.00 bis 17.00 Uhr, stellte ein 47-jähriger Mann aus Bühne seinen PKW auf einem Parkplatz in der Bornhäuser Straße vor einem dortigen Geschäft ab. Als er zu seinem Fahrzeug zurückkam, bemerkte er, dass die Beifahrertür beschädigt worden war. Der Unfallverursacher entfernte sich unerlaubt vom Unfallort. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 100 Euro. (bür)

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/56518/4445150 Polizeiinspektion Goslar

@ presseportal.de