Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 14.06.2018

14.06.2018 - 15:06:53

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 14.06.2018

Goslar - Brandermittlung

Am 13.06.2018, gegen 18.10 Uhr, geriet aus bislang ungeklärter Ursache ein PKW VW Golf in Seesen, in der Rudolf-Diesel-Straße, in Brand. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Jedoch gelangten große Mengen Öl und Treibstoff in den Abwasserkreislauf, so dass eine Ölsperre angelegt werden musste. Da die Umstände des Brandes noch nicht geklärt sind, wurde das Fahrzeug sichergestellt. Die Ermittlungen dauern noch an. (Bür)

Wildunfall

Am 13.06.2018, gegen 21.50 Uhr, fuhr ein 26-jähriger Mann aus Lutter mit seinem PKW aus Richtung Salzgitter-Bad kommend in Richtung Lutter. Auf der Fahrstrecke wechselte plötzlich ein Reh über die Fahrbahn und wurde vom PKW erfasst und getötet. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von ca. 2000 Euro. (Bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!