Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 11.09.2018

11.09.2018 - 15:07:27

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 11.09.2018

Goslar - Verkehrsunfall Am 08.09.2018, gegen 15.00 Uhr, befuhr ein 57-jähriger Mann aus Ellerbeck die B 243 in Seesen/Engelade, in Höhe der Schlackenmühle, auf dem rechten von zwei Fahrstreifen für die Geradeausfahrt in Richtung Osterode. Zur gleichen Zeit fuhr ein 50-jähriger Mann aus Freisingen mit seinem PKW die B 243 auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Osterode. Am Unfallort endete aufgrund einer Baustelle der linke Geradeausfahrstreifen und der 50-Jährige wollte auf den rechten Geradeausfahrstreifen wechseln. Infolge einer Unachtsamkeit übersah er den PKW des 57-Jährigen und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 4000 Euro. (Bür)

Verkehrsunfall Am 08.09.2018, gegen 14.10 Uhr, befuhr ein 64-jähriger Mann aus Plön in Lautenthal die Straße Am Waldschlösschen aus Richtung L 515 kommend, währenddessen wollte eine 57-jährige Frau aus Berlin aus einer Parklücke ausparken. Infolge einer Unachtsamkeit übersah sie den 64-jährigen Autofahrer und es kam zum Zusammenstoß beider Fahrzeuge. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 4500 Euro. (Bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de