Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 11.04.2018

11.04.2018 - 14:07:02

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 11.04.2018

Goslar - Verkehrsunfall

Am 10.04.2018, gegen 10.30 Uhr, befuhren ein 34-jähriger Mann aus Goslar und ein 45-jähriger Mann aus Verl hintereinander die BAB A 7 Anschlussstelle Rhüden aus Richtung Hannover kommend in Fahrtrichtung Goslar, als der 34-Jährige im Einmündungsbereich zur B 82 verkehrsbedingt anhielt, fuhr der nachfolgende PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden in Höhe von ca. 7.000 Euro. (bür)

Verkehrsunfall

Am 10.04.2018, gegen 10.45 Uhr, befuhr ein 32-jähriger Mann aus Bad Gandersheim mit seinem PKW hinter einem 57-jährigen Mann aus Holle, der ebenfalls mit einem PKW unterwegs war, die B 243 in Richtung Osterode. Hierbei musste der 57-Jährige verkehrsbedingt an einer Ampel in Höhe der B 64 abbremsen. Der 32-Jährige fuhr auf den abbremsenden PKW auf. An beiden Fahrzeugen entstand ein Schaden von insgesamt ca. 6.000 Euro. (bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!