Polizei, Kriminalität

Seesen: Pressebericht vom 05.07.2017

05.07.2017 - 10:11:44

Polizeiinspektion Goslar / Seesen: Pressebericht vom 05.07.2017

Goslar - Portemonnaiediebstahl

Am 30.06.2017, gegen 11.15 Uhr, hielt sich eine 58-jährige Frau aus Seesen in einem Einkaufsmarkt in Seesen in der Braunschweiger Straße auf. Während des Einkaufs stellte sie ihre Handtasche in einem Einkaufswagen ab. Erst an der Kasse bemerkte sie, dass ihre Geldbörse mit Bargeld und diversen Papieren von unbekannten Tätern aus der Handtasche entwendet worden war. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 130 Euro. (bür)

Sachbeschädigung

In der Zeit vom 03.07.2017, 18.00 Uhr, bis 04.07.2017, 11.00 Uhr, rissen unbekannte Täter aus verschiedenen Blumenkübeln im Forstweg in Seesen, die das Grundstück zur Straße hin abgrenzten, zahlreiche Eisbegonien. Geschädigt ist eine 83-jährige Frau. Es entstand ein Schaden in Höhe von ca. 30 Euro. (bür)

Verkehrsunfallflucht

Am 04.07.2017, in der Zeit von 16.00 bis 16.20 Uhr, stieß ein unbekanntes Fahrzeug gegen den zum Parken abgestellten PKW auf einem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Braunschweiger Straße eines 25-jährigen Mannes aus Seesen und beschädigte das Fahrzeug. Der Fahrzeugführer entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle. Am Fahrzeug entstand ein Schaden in Höhe von 1.000 Euro. (bür)

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Polizeikommissariat Seesen Telefon: 05381-944-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!